Bibliotheksverein Herisau

Träger der Bibliothek Herisau, zu der auch eine Ludothek gehört, ist der Bibliotheksverein Herisau. Der privatrechtliche Verein wurde am 5. November 1992 gegründet. Erster Präsident war Peter Witschi. Sein Nachfolger, Thomas Wüst, war von 2001 bis 2015 im Amt. Sabrina Steiger war Präsidentin von 2015 bis 2017. Seit 2016 leitet Sandra Kuster, Vizepräsidentin, den Verein.

 

Mitgliedschaft im Verein

Der Bibliotheksverein zählt um die 3900 Mitglieder. Wer sich bei der Anmeldung für die Benutzung der Biblio- und Ludothek als Familie oder erwachsene Einzelperson einschreibt, wird ohne jegliche Verpflichtung automatisch Vereinsmitglied.

 

Vorstand

      Der Vorstand leitet die laufenden Vereinsgeschäfte. Er arbeitet ehrenamtlich.

 

Team

Die Mitarbeiterinnen der Biblio- und Ludothek sind Angestellte des Bibliotheksvereins.

 

Finanzielles

Die Bibliothek Herisau wird finanziell wesentlich von der Gemeinde Herisau unterstützt. Sie erhält ausserdem einen Beitrag des Kantons Appenzell Ausserrhoden und kleinere Beiträge von einigen umliegenden Gemeinden. Sowohl mit der Gemeinde als auch mit dem Kanton hat die Bibliothek Leistungsvereinbarungen abgeschlossen. Die Bibliothek Herisau ist eine von vier Regionalbibliotheken des Kantons Appenzell Ausserrhoden.

 

Jahresbericht 2017 

Download
P120734_Bibliothek-Herisau_Jahresbericht
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Benutzerordnung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.2 KB